Tragwerke im Entwurf WS 2019/20

WAHLFACH WS 2019/2020: TRAGWERKE IM ENTWURF 140.806
Entwurf eines Baumwipfelpfads

LehrveranstaltungsleiterInnen:
Iveta Šarmonová, Christoph Holzinger

“Trees are poems that the earth writes upon the sky.”
- Khalil Gibran, Sand and Foam

Das Wahlfach Tragwerke im Entwurf im WS 2019/2020 widmet sich dem Entwurf und der Detailierung eines Baumwipfelpfades. Studierenden sind gefragt, ein modulares Baumwipfelpfad, das aus einem System vom Turm/Steher, Überbrückung, Treppe/Rampe und einem Landmark entsteht, zu entwerfen und eine Vordimensionierung wesentlicher Bauteile eines Tragwerks (entweder Turm/Steher, oder Überbrückung, Treppe/Rampe oder Landmark) durchzuführen.
Das Ziel der Lehrveranstaltung ist Erfahrung im Entwerfen und Konstruieren von Tragwerken zu bekommen und auch die detaillierte Ausarbeitung eines Tragwerkes zu erlernen. Es soll auch auf die Auswahl von Materialien und deren Einfluss auf die räumliche Qualität eingegangen werden. Gleichzeitig soll jedoch auch das Zusammenspiel von Geometrie, Kraftfluss und Tragverhalten des Materials im Vordergrund stehen.


AUFGABENSTELLUNG
Entwerfen Sie ein modulares Baumwipfelpfad, das aus einem System vom Turm/Steher, Überbrückung, Treppe/Rampe und einem Landmark entsteht. Die Maximalhöhe des Turmes beträgt 30 m, die Maximallänge einer Überbrückung beträgt 40 m.
Es ist eine Gruppenarbeit von 2-3 Studierenden vorgesehen.
Der Entwurf wird im Bereich der Südsteiermark an der Grenze Slowenien/Österreich platziert.
Der Entwurf des Baumwipfelpfad wird mit einer 3D Visualisierung, Grundriss, Ansicht, Schnitt und einem ausgewählten Detail präsentiert.




Termine im TUG online

 



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
07:55:00 11.10.2019
cros